Aus Bur­da­Crea­ti­ve wird Burda Create!

%%%Aus Bur­da­Crea­ti­ve wird Burda Create! %%%


Die Do-it-yourself-Marke BurdaCreative heißt künftig Burda Create!. Zu der neuen Dachmarke rund um die Themen Nähen, Stricken und Häkeln gehören der Verlag Aenne Burda, der Verlag Editions Dipa aus Straßburg, die Strickpublikationen von BurdaNordic aus Dänemark, der Schnittmustervertrieb Toppatterns aus Schweden sowie Burda Style Inc. von Hubert Burda Media. Das bekannteste Produkt von Burda Create! ist das Näh- und Modemagazin 'Burda Style', das monatlich in 17 verschiedenen Sprachen insgesamt über 600.000 Mal gedruckt wird. Darüber hinaus gibt es weitere Titel wie 'Burda Easy' für Nähanfänger sowie das neue Heft 'Burda Stricken', der seit November 2019 in zehn verschiedenen Sprachen publiziert wird.

Henning Röper, CEO von Burda Create!, sagt: "Wir haben die bekannten Buchstaben des Burda-Logos, das jeder sofort mit Handarbeiten verbindet, auf spielerische Weise wiedererkennbar in unserem neuen Design verwendet. Die bunten, beweglich wirkenden Buchstaben stehen symbolisch für die Schnittteile auf dem Arbeitstisch unserer Näherinnen. Mit dem Aufruf ‚create!‘ möchten wir unsere Kundinnen dazu auffordern, kreativ zu werden und ihre eigenen Projekte zu verwirklichen. Unsere Produkte bieten hierfür nicht nur Inspiration, sondern auch konkrete Anleitungen."



zurück

(mm) 13.01.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram