ANZEIGE

store2be gewinnt René Benko als Neuinvestor

%%%store2be gewinnt René Benko als Neuinvestor%%%

Das Berliner Marketing-Start-up store2be hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen und erhält neues Wachstumskapital in siebenstelliger Höhe. Neben den Alt-Investoren Project A Ventures, Hevella Capital und der IBB Beteiligungsgesellschaft (über ihren VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin) konnte store2be Signa Innovations an Bord holen. Hinter dem Neuinvestor steht der bekannte österreichische Investor René Benko und seine Wiener Signa Holding (u. a. The KaDeWe Group, Galeria Karstadt Kaufhof, internetstores, MyBestBrands, etc.).

Mit dem frischen Kapital wird store2be den Ausbau der Buchungsplattform store2be.com für Promotion-, Pop-Up- und Aktionsflächen für Live-Marketing-Kampagnen vorantreiben. Zudem will sich store2be neben der Erweiterung der eigenen Software-Lösung szur Verwaltung und Vermarktung von Retail-Flächen ebenfalls auf weitere Technologie-Partnerschaften zur Messung des Kampagnenerfolgs fokussieren. Mit store2be Event Analytics bietet die Firma eine WiFi-Analytics-Lösung, um Erfolgskennzahlen von Offline-Kampagnen zu erheben.



zurück

(mm) 25.02.2020


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram