New Business

VDI Verlag ordnet Fremdvermarktung neu

%%%VDI Verlag ordnet Fremdvermarktung neu%%%

Der VDI Verlag aus Düsseldorf, der u. a. die wöchentliche Fachzeitschrift für Ingenieure 'VDI Nachrichten' herausgibt, trennt sich von seinem Vermarkter iq media marketing (Handelsblatt Media Group, Düsseldorf). Die Image-und Produktwerbung hat bereits SZ Media (Süddeutscher Verlag) übernommen. VDI-Geschäftsführer Ken Fouhy verspricht sich von dem Wechsel neue Perspektiven: "Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam die Entscheider-Zielgruppen besser erreichen und insgesamt eine stärkere Marktdurchdringung haben werden."

SZ Media vermarktet neben der 'Süddeutschen Zeitung' auch alle Line-Extensions des Verlags aus München. Jürgen Maukner, Geschäftsführer von SZ Media, betont: "Von der neuen Partnerschaft können beide Seiten nur profitieren." Die SZ Media wird bundesweit für Kunden aus den Bereichen Finanzen, Mobilität, Energie, Handel und Media-Agenturen verantwortlich sein, während die beiden Anzeigenleiter des VDI Verlags Michael Mergenthal und Karsten Schilling ihren Fokus auf mittelständische Industriekunden behalten.



zurück

(mm) 11.10.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen