ANZEIGE

ANZEIGE


Engine Group eröffnet Deutschland-Standort mit Bodo Schiefer an der Spitze

%%%Engine Group eröffnet Deutschland-Standort mit Bodo Schiefer an der Spitze%%%

Bodo Schiefer arbeitete zuvor bei Grey (Foto: Hajo Müller)
Bodo Schiefer arbeitete zuvor bei Grey (Foto: Hajo Müller)

Die britische Agentur Engine Group kommt nach Deutschland und eröffnet ein Büro in Düsseldorf. Bodo Schiefer, 48, ist CEO der Engine Group GmbH und verantwortlich für den Aufbau des Deutschland-Standorts. Schiefer war bislang Unit Director bei Grey Germany in Düsseldorf. In UK rangiert Engine mit rund 800 Mitarbeitern auf Platz 5, weltweit hat die Agenturgruppe rund 2.500 Mitarbeiter. Das Besondere an Engine: Das Netzwerk verfügt über ein "einzigartiges kollaboratives Modell", informiert die Pressenotiz zum Deutschlandstart. Es biete den Kunden durch das vernetzte Arbeiten und die nahtlose Integration aller Kommunikationsprozesse einen deutlichen Mehrwert.

"Das ist bisher in der deutschen Agenturlandschaft nicht verbreitet. Die deutsche Wirtschaft wächst, die Agenturen haben daran aber keinen entsprechenden Anteil“, erklärt Engine Europa-Chef Simon Peck. "Mit unserem Agentur-Modell sehen wir in Deutschland gute Marktchancen und wir sind gleichzeitig auf den Brexit vorbereitet.“

Die Palette an Dienstleistungen umfasst u.a. Marktforschung, Kreation, Strategie, Digital, Social Media, Werbung, Public Relations, Content Creation und Produktion. Zu den internationalen Kunden gehören E.ON, Unilever, Santander, Sky und Disney. In den letzten 18 Monaten hat Engine mehr als 140 Auszeichnungen gewonnen, darunter Cannes Lions, D & AD, One Show & FAB Awards. In Deutschland ging soeben der neue Spot für E.ON (Stammbetreuer ist GGH MullenLowe, Hamburg) on air.

Schiefer sagt: "Bis zum Jahresende sind wir in Düsseldorf mit einem agilen, bis zu zehnköpfigen Team gut aufgestellt. Auf alle Ressourcen in London haben wir Zugriff." Schiefer sammelte bei Grey in London und Burrows Germany (eine WPP-Tochter) internationale Erfahrungen. Seine Kernkompetenzen liegen in der Marketingstrategie, Markenkommunikation und Markenführung. Er betreute Kunden wie Volvo, GSK GlaxoSmithKline, Gutfried, Boehringer Ingelheim, P&G, Unilever sowie Allianz.



zurück

(rk) 07.06.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram