ANZEIGE

pilot und Grabarz schicken die DEVK mit innovativer Sonderwerbeform in die 'Höhle der Löwen'

%%%pilot und Grabarz schicken die DEVK mit innovativer Sonderwerbeform in die 'Höhle der Löwen'%%%


pilot und Grabarz holten Vox-Moderator Amiaz Habtu auch für den DEVK-Spot vor die Kamera (Screenshot: YouTube/DEVK)

Die DEVK Versicherungen sind in der gerade gestarteten 5. Staffel der Vox-Sendung mit einem neuen Sponsoringformat präsent: Im direkten Umfeld der TV-Sendung werden in 12 Ausgaben zwei 30-sekündige Spots gesendet, die Werbeblock, Werbetrenner und die eigentliche Sendung miteinander verbinden. Die DEVK will durch die inhaltliche Verbindung zur Gründershow ihre Positionierung als besonders innovative und tatkräftige Versicherung unterstreichen. Dafür holt die DEVK den 'Höhle der Löwen'-Moderator Amiaz Habtu vor die Kamera; auch in der Ausstattung lehnt sich der Spot an die Studiooptik der Show an. "Indem wir beide Marken verbinden, nutzen wir Synergien und können noch deutlicher zeigen, wofür die Marke DEVK steht und was uns sowie unsere Mitarbeiter antreibt", sagt Sebastian Greiner, Leiter Unternehmenskommunikation und das Online-Marketing bei der DEVK.“

Idee und Mediastrategie stammen von pilot, für die Kreation und Umsetzung ist Grabarz & Partner verantwortlich. Flankierend startet eine Mitmachaktion unter dem Motto 'Wir machen Ihr Problem zu unserem': Über die Plattform vox.de/devk können User kleine und große Alltagsprobleme einreichen. Wem dann am Ende geholfen wird, entscheidet eine Jury. Das Gewinnspiel läuft auf der Landingpage im Rahmen eines Branded Advertorials ab, das auf vox.de durch Billboards, Mobile-Content-Ads sowie Native Teaser beworben wird. Zusätzlicher Traffic soll durch den Einsatz von Video-Ads bzw. Link-Ads im Social-Media-Advertising auf Facebook, Instagram und Snapchat generiert werden.




zurück

(is) 06.09.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram