ANZEIGE

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky stärkt die Frauen-Präsenz in der Sportschau

%%%ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky stärkt die Frauen-Präsenz in der Sportschau%%%


Axel Balkausky freut sich über weiterhin hohes Fußball-Interesse (Foto: ARD)

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky zieht im Interview mit 'new business' eine positive Bilanz der diesjährigen Frauenfußball-Weltmeisterschaft und der U21-EM der Männer.

Zudem hat in der Bundesliga der Zweikampf zwischen Dortmund und Bayern für neue Spannung gesorgt. Entsprechend zuversichtlich ist Balkausky für die kommende Saison.

Beim Konzept der Sportschau setzt der ARD-Sportkoordinator weiter auf Kontinuität, wie er im Interview sagt: "Es sind nach aktuellem Stand keine gravierenden Änderungen geplant."

Stephanie Baczyk verstärkt Team

Allerdings gibt es eine personelle Neuerung. Balkausky: "Ab der kommenden Saison wird als erste Frau Stephanie Baczyk die Riege der Fußball-ReporterInnen in der Bundesliga-Sportschau erweitern."

Das komplette Interview mit Axel Balkausky und Uwe Esser, Geschäftsleiter TV beim Vermarkter ARD-Werbung Sales & Services, ist in der aktuellen 'new business'-Printausgabe 30/2019 erschienen. Hier bestellen.



zurück

(vs) 22.07.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram