Bestellung

Unsere Top-Themen in Ausgabe 29/2017, ET 17.07.2017

  • Audiomarkt
  • Kreativrankings
  • Agenturstandort New York
  • Magazin-Cover

Dirk Lux, CEO Zenith (Foto: Zenith)

Hörfunk-Nutzung im Wandel

Die Treue der Hörer führt in der Radiolandschaft zu Veränderungen. Vielfach kommt es zu einem höheren Altersschnitt bei der Nutzung. Dennoch ist der Nachwuchs für die Sender nicht verloren. Dirk Lux, CEO Zenith, Düsseldorf, analysiert die Ergebnisse der aktuellen Radio-Media-Analyse.


"Der Kiez zum Hören"

Radio ist im Mediamix weiterhin unverzichtbar. Das Medium punktet insbesondere mit Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Und als Tagesbegleiter vermittelt die Gattung bei den Hörern ein emotionales Heimat- und Zugehörigkeitsgefühl. Mediaexperten kommentieren die aktuelle Entwicklung des Audiomarktes.


Unangefochten spitze

Halbjahresbilanz beim 'Red Box'-Kreativranking: Im aktuellen Zwischenstand der Bestenliste behauptet sich die Agenturgruppe TBWA mit ihrer goldwerten Berliner Tochter Heimat weiter an der Spitze. Neu in den Top 30 sind Inhouse-Agenturen und Aufsteiger wie Grey. Erfahren Sie mehr in der neuen Ausgabe von 'new business'.


Von Jung von Matt nach Manhattan: Michael Hess berichtet aus dem Big Apple (Foto: M. Hess)

Michael Hess – Vom JvM-AD zum CD bei Fred+Farid in New York

Für viele deutsche Kreative gilt New York als Traum-Arbeitsplatz. Der Kreative Michael Hess dort arbeitet bei der Independent-Agentur Fred+Farid. Wie die Arbeit im Big Apple ist und warum es nicht nach Shanghai ging, erzählt der ehemalige Art Director von Jung von Matt im Interview mit 'new business'.


Wer macht das Rennen im Juni?

Das Cover des Monats Juni 2017 steht fest. Neu in der Jury und erstmals abgestimmt haben unter anderen Norbert A. Froitzheim, Verleger und Geschäftsführer des Deutschen Ärzteverlags, und Florian Zwinge, Creative Director bei Saatchi & Saatchi.


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE