ANZEIGE

Wer sich bei Facebook informiert, nutzt meistens professionelle Beiträge

Wenn es darum geht Informationen über das tagesaktuelle Geschehen zu bekommen, hat das Internet für die deutschsprachige Bevölkerung nur eine nachgeordnete Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommen übereinstimmend die AWA und die Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten.

Täglich nutzen 20,3 Millionen das Netz zur Information. Jeder Zehnte von ihnen nutzt Facebook zu Informationszwecken. Dabei wählt drei Viertel davon bewusst „professionelle Beiträge“, also im Wesentlichen Infos, die Journalisten klassischer Medien erstellen. Mehr zum Thema…


FAZ-Institut: Geschäftsführer Volker Sach verlässt das Haus Ende Juli

%%%FAZ-Institut: Geschäftsführer Volker Sach verlässt das Haus Ende Juli%%%

Einen überraschenden Geschäftsführer-Wechsel gibt es beim FAZ-Institut in Frankfurt. Per Ende Juli 2014 scheidet Volker Sach, seit 1999 GF beim FAZ-Institut, nach 15-jähriger Amtszeit "in freundlichem Einvernehmen aus, um sich neuen Herausforderungen zu stellen". Der 52-jährige Sach hat das F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH zu einem respektablen Akteur und Dienstleister aufgebaut.

Vor seiner GF-Tätigkeit entwickelte er von 1988 bis 1998 als verantwortlicher Redakteur die Länder- und Kapitaldienste innerhalb der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH. 2001 gründete Sach zusammen mit Kollegen die Finacial Gates GmbH, an der die FAZ-Verlagsgruppe mehrheitlich beteiligt ist.

Das FAZ-Institut entstand Anfang 1999, als die FAZ ihre damalige Tochter IMK (Institut für Medienentwicklung und Kommunikation) mit dem FAZ-Geschäftsfeld "Informationsdienste" zusammenführte.



zurück

() 22.07.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE