ANZEIGE

Saisonale Muster im Nutzwertjournalismus

Während die Visit-Zahlen im Nachrichtenjournalismus in starkem Maße ereignisgetrieben sind, weisen sie im Nutzwertjournalismus mehr oder weniger stark ausgeprägte saisonale Muster auf. Dabei hängt die Saisonfigur primär vom Themenfeld ab. Drei Beispiele für Sites mit sehr unterschiedlichen Saisonfiguren sind Chefkoch.de, Wetter.com und Fit for Fun. Stichwort „gute Vorsätze“ – Fit For Fun erreicht seinen saisonalen Höchstwert schon im Januar und hat ein Zwischenhoch im April und Mai.
Der Verdacht, die Saisonfigur werde…


Carat verliert die GF Samsinger, Nabinger und Kahlfuss

%%%Carat verliert die GF Samsinger, Nabinger und Kahlfuss %%%


Zoja Paskaljevic (Foto: Dentsu)

Unter der Überschrift "Carat geht auf Transformationskurs - Dentsu Aegis Network-Tochter mit struktureller und personeller Neuausrichtung" informiert Dentsu Aegis darüber, dass Carat Deutschland gleich drei Geschäftsführer verliert: Christopher Samsinger, Marc Nabinger und Katja Kahlfuss werden ihre Schreibtische verlassen. Zum Hintergrund heißt es: Im Zuge der Neuausrichtungen in allen wesentlichen Bereiche setze Dentsu Aegis Network auch bei seiner größten Agentur den Transformationkurs stringent fort.

Zoja Paskaljevic wird zusätzlich zu seiner Funktion als CEO Dentsu Aegis Network Germany die Führung von Carat Deutschland als CEO interimistisch übernehmen und gemeinsam mit Michael Busch, Managing Director Carat Germany, die Neuausrichtung des Media-Networks vorantreiben. Als "führende 'Audience Agency' wird sich Carat mittelfristig zu einem Beratungsunternehmen entwickeln, das Werbetreibenden intelligente datengetriebene Marketinglösungen anbietet", so die Ansage. Diese Vision bedeute in der Beratungsleistung, Daten optimal zu aggregieren, zu analysieren und für Kunden mit größtmöglicher Effektivität einzusetzen. Dieser zukunftsgerichtete Beratungsanspruch von Carat Deutschland bedürfe einer strukturellen Neuaufstellung, um kontinuierlich weitere Entwicklungsmöglichkeiten für Kunden und Mitarbeiter zu eröffnen.

Christopher Samsinger und Marc Nabinger, beide Managing Director der Carat Germany, haben über die vergangenen Monate die Weichen für die Transformation der Agentur gestellt. Beide werden den Prozess in den nächsten Wochen auch weiter beratend begleiten, haben sich jedoch entschlossen, Carat zu verlassen, um neue Herausforderungen anzunehmen, heißt es in einer Presse-Info.

Unterstützt werden Zoja Paskaljevic und Michael Busch beim Umbau durch die bisherigen Carat-Geschäftsführer Jens Erichsen, Andrea Beninde und Kirsten Nachtigall. Darüber hinaus verstärkt Carat seine Geschäftsführung am Standort Hamburg aus den eigenen Reihen: Lars Königsberg als Geschäftsführer in der Beratung und Nina Brit Brando als Managing Partner. Als erweitertes Führungsteam in Hamburg übernehmen sie u.a. Aufgaben von Geschäftsführerin Katja Kahlfuss.

Zoja Paskaljevic, CEO Dentsu Aegis Network Germany: "Die Media-Welt verändert sich rasant. Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um uns in einem kontrollierten und gut vorbereiteten Transformationsprozess optimal für die Media-Zukunft zu wappnen und Carat mit neuen Strukturen als starke Audience Agency zu positionieren.“

Paskaljevic fährt fort: "Wir bedanken uns bei Christopher Samsinger für die Unterstützung beim Reload der Carat in den vergangenen beiden Jahren sowie bei Marc Nabinger für seine Loyalität und sein langjähriges hohes Commitment in unterschiedlichen Positionen im Network. Unser Dank gilt auch Katja Kahlfuss für ihr hohes Engagement in der Kundenarbeit und der Entwicklung des Kundengeschäfts.“



zurück

() 15.07.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE