ANZEIGE

ZDF: Im November jubelt 'Aktenzeichen... XY gelöst' mit verändertem Konzept

%%%ZDF: Im November jubelt 'Aktenzeichen... XY gelöst' mit verändertem Konzept%%%


Moderator Rudi Cerne (Foto: ZDF)

Mit verändertem Titel und einem speziellen Konzept feiert der Mainzer TV-Sender ZDF das 50jährige Bestehen seines Klassikers 'Aktenzeichen XY... ungelöst'. Zur Jubiläumssendung am 15. November wird Moderator Rudi Cerne seine Zuschauer ausnahmsweise zu 'Aktenzeichen XY... gelöst' begrüßen. Im Mittelpunkt dieser Folge stehen in Filmen und Studio-Gesprächen aufgeklärte Kriminalfälle. Seit der ersten 'XY'- Sendung am 20. Oktober 1967 mit Eduard Zimmermann wurden nach einer internen Statistik von 4.586 Fällen immerhin 1.853 Fälle geklärt, berichtet 'new business'. Insgesamt seien seitdem 2.319 Täter festgenommen worden.

Das Jubiläum selbst feiern das ZDF und die 'XY'-Produktionsfirma Securitel am 17. Oktober 2017 im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin. Dann wird vom amtierenden Bundesminister des Inneren auch der 'XY-Preis 2017 – Gemeinsam gegen das Verbrechen' vergeben.

Mehr dazu in der aktuellen 'new business'-Printausgabe 34/2017. Hier bestellen.



zurück

() 19.08.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE