ANZEIGE

ProSiebenSat.1 und Line Corporation launchen Live-Streaming-App

%%%ProSiebenSat.1 und Line Corporation launchen Live-Streaming-App %%%


Christian Dankl, Vorsitzender der Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 Digital

ProSiebenSat.1 Digital und die Line Corporation, ein Mobile-Messenger- und Mobile-Live-Broadcasting-Unternehmen mit Sitz in Tokio, starten zusammen eine neue mobile Live-Streaming-Plattform in Deutschland. Die User-Generated-Content-App 'Line Live' richtet sich an Nutzer ab 17 Jahren, die mit der Anwendung private Videos in Live-Streams mit anderen teilen können und dafür mit so genannten Geschenken (Gift items), wie Einhörnern oder Herzen, belohnt werden.

Im Dezember 2015 in Japan gestartet, konnte 'Line Live' nach eigener Aussage innerhalb der ersten sechs Monate über 350 Millionen aggregierte Views erzielen. Der Service ist vor allem bei jungen Nutzern beliebt und hat derzeit monatlich mehr als 24 Millionen aktive Nutzern in Japan. Finanziert wird die Plattform über die Geschenke-Vergabe mittels Content-Creators, die so genannte Coins verwenden.

Der Technologiespezialist Line Corporation betreibt zudem einen Messenger und ist mit monatlich über 200 Millionen aktiven Nutzern Marktführer in Asien. Die mobilen Anwendungen des Unternehmens sind in 230 Ländern bzw. Regionen und in 19 Sprachen verfügbar.

Christian Dankl, Vorsitzender der Geschäftsführung von ProSiebenSat.1 Digital, sagt: "Die neue 'Line Live'-Plattform ist unsere Antwort auf den Live Streaming-Trend weltweit. Im asiatischen Raum verzeichnet 'Line Live' bereits enormes Wachstum bei den Nutzerzahlen, im Engagement sowie in der Monetarisierung. Darauf bauen wir auf und bringen diesen Erfolg zunächst nach Deutschland, denn wir glauben an den Markt für User-Generated-Live-Streaming und dessen breite Reichweite in der jungen Zielgruppe. Die Erfahrungen und die Technologie der Line Corporation sind hierfür wichtige Kriterien für den Erfolg der Plattform und wir sind an einer langfristigen Kooperation interessiert."

Zum Launch starteten beide Unternehmen eine breit angelegte Influencer-Kampagne. Rund 70 YouTube-, Studio71- und Starwatch-Vlogger rufen dazu auf, mit ihnen gemeinsam über 'Line Live' in Kontakt zu treten.




zurück

() 04.09.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE