ANZEIGE


ANZEIGE

'Die Zeit' plant neues Kriminal-Magazin

%%%'Die Zeit' plant neues Kriminal-Magazin%%%
Der Zeit Verlag plant ein neues Magazin mit dem Titel 'Zeit Verbrechen'. Das wurde am Samstag auf der jährlichen Hamburger Veranstaltungsreihe 'Lange Nacht der Zeit' bekanntgegeben. Das Heft soll am 24. April 2018 erstmals erscheinen. Kriminalthemen sind bei den Lesern nach wie vor äußerst beliebt. So hat der 'Stern' bereits 2015 ein eigenes Magazin dazu auf den Markt gebracht ('Stern Crime').

Erfolgreiche 'Zeit'-Eventreihe

Die 'Lange Nacht der Zeit' war für das Verlagshaus wieder ein großer Erfolg - mit vollen Sälen und zahlreichen prominenten Teilnehmern. Bei den Hamburgern ist die Eventreihe mit ihren kostenlosen Veranstaltungen mittlerweile sehr populär. Bei der nunmehr fünften Ausgabe am 14. April haben Autoren der Wochenzeitung mehr als 20 Veranstaltungen in der Hansestadt gestaltet. Unter den Gesprächspartnern waren z.B. Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert, Grünen-Chef Robert Habeck, die Journalistin Pinar Atalay, Fußball-Experte Felix Magath und Ex-Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.

Das wohl längste Gespräch des Abends: Fast drei Stunden sprach Robert Habeck bei der Live-Aufzeichnung des neuen Zeit Online-Podcasts mit Christoph Amend, 'Zeit Magazin'-Chefredakteur, und Jochen Wegner, Chefredakteur Zeit Online, im ausgebuchten Deutschen Schauspielhaus.

Insgesamt nahmen rund 10.000 Menschen an den Veranstaltungen der 'Langen Nacht der Zeit' teil, die u.a. im Audimax der Universität Hamburg, der Bucerius Law School und im Mojo Club stattfanden. Die Eventreihe feierte im April 2014 zur damaligen Einführung des Hamburg-Teils der 'Zeit' ihre Premiere.


zurück

() 16.04.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE