ANZEIGE

Daniel Wellschmiedt bietet künftig Creative Recruiting an

%%%Daniel Wellschmiedt bietet künftig Creative Recruiting an%%%


Daniel Wellschmiedt arbeitete zuletzt u.a. bei Interone (Foto: Raimar von Wienskowski)

Daniel Wellschmiedt macht sich zu Anfang Juli mit Where's Mitch selbständig. Der Fokus der Neugründung soll auf der Vermittlung von Kreativen liegen. Wellschmiedt bezeichnet sein künftiges Geschäftsmodell mit "Creative Recruiting“ und fährt fort: "Wer mich kennt, der weiß, dass ich Dinge etwas unkonventioneller angehe als in dieser Branche bisher üblich." Dabei sollen ihm sein Vernetztsein in der Kreativszene helfen und die Erfahrung als Führungskraft, zu erkennen, wie man "harmonierende Teams" zusammenstellt und auf welchen Kunden welcher Kreative am meisten Sinn macht.

Auf seinen zwei letzten Stationen hielt es Wellschmiedt nur kurze Zeit: Bei der Berliner Agenturgruppe Exit wirkte er seit Mitte 2017 einige Monate lang, davor bei Interone als ECD rund ein Jahr. Weiter zurückgeschaut war er CCO bei fischerAppelt furore und Creative Group Head bei Ogilvy in Düsseldorf. Weiter Stationen: BBDO, Kolle Rebbe und Jung von Matt.



zurück

(rk) 07.06.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram