ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE

Kaiserberg verstärkt die Geschäftsführung

%%%Kaiserberg verstärkt die Geschäftsführung %%%

Das neue Führungsduo: Inhaber Klaus P. Arens (l.) und sein Co-Geschäftsführer Oliver Vornholt (Fotos: Kaiserberg)
Das neue Führungsduo: Inhaber Klaus P. Arens (l.) und sein Co-Geschäftsführer Oliver Vornholt (Fotos: Kaiserberg)

In der Duisburger Werbeagentur Kaiserberg stehen die Zeichen auf Veränderung: Gerade hat Gründer und Geschäftsführer Klaus P. Arens mit seinem 27-köpfigen Team neue Räume bezogen, nun holt er sich im Management Unterstützung und beruft den langjährigen Mitarbeiter Oliver Vornholt in die Geschäftsführung. Dieser steht seit 2006 in den Diensten der Agentur: Nach seinem Studium an der RWTH Aachen University stieg Vornholt als Berater bei Kaiserberg ein und arbeitete sich schnell zum Etatdirektor hoch. Seit 2014 ist der Diplom-Kaufmann Mitglied der Geschäftsleitung. Vornholt betreut u.a. den gesamten Bereich der Messen Düsseldorf, Essen und der Westfalenhallen Dortmund – ein wichtiges Kunden-Segment bei Kaiserberg.

Im vergangenen Jahr konnte Kaiserberg sein Geschäft hier mit gleich mehreren neuen Messe-Mandaten ausbauen. Dazu zählen unter anderem die Messen Elektrotechnik und Acoustec sowie verschiedene weitere Projekte. Auch in anderen Bereichen konnte Kaiserberg Neugeschäft verbuchen: So gewannen die Duisburger Kreativen 2018 die Stadtwerke in Hameln und in Leer als Kunden hinzu. Ein weiterer umfangreicher Auftrag war die Kommunikation rund um die Fachkonferenz GAT/WAT, die jährlich vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfachs mit Sitz in Bonn ausgerichtet wird. Insgesamt konnte Arens für das Geschäftsjahr 2018 einen Honorar-Umsatz von 1,5 Millionen Euro erwirtschaften. In diesem Jahr kam mit den Entsorgungsbetrieben Essen ein weiteres Mandat aus dem öffentlichen Sektor dazu.

"Mittlerweile sind wir im Bereich Ver- und Entsorgung eine Agentur mit umfangreichem Know-how“, unterstreicht Arens. Um die veränderten Anforderungen im Markt optimal bedienen zu können, wurde jetzt der Leistungsbereich Online als Abteilung mit einem neuen Führungsteam integriert. So sieht Arens Kaiserberg gut aufgestellt, um ganzheitliche crossmediale Kommunikationsstrategien für die Kunden umzusetzen.

Die Agentur firmiert übrigens seit ein paar Monaten unter dem neuen Namen Kaiserberg – Agentur für Markenkommunikation. Grund ist ein Wechsel in der Gesellschaftsstruktur: Matthias Berghaus, der die Agentur 1999 zusammen mit Klaus P. Arens gegründet hatte, war Anfang 2018 ausgestiegen und als Marketing Director und Chef der Unternehmenskommunikation zum Mies van der Rohe Business Park in Krefeld gewechselt. Seitdem ist Arens alleiniger Gesellschafter.

Ein eigens kreiertes Grafitti schmückt den Eingangsbereich der neuen Räume am Fuß des namensgebenden Kaiserbergs (Foto: Kaiserberg)





zurück

(is) 26.03.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram