ANZEIGE

Radiomarkt: Bauer prüft angeblich Übernahme der NRJ Group

%%%Radiomarkt: Bauer prüft angeblich Übernahme der NRJ Group%%%


Die Hamburger Bauer Media Group soll Interesse an einer Übernahme des französischen Radio-Konzerns NRJ Group haben. Laut Branchen-Spekulationen gab es dazu bereits Gespräche mit dem NRJ-Gründer und -Hauptaktionär Jean-Paul Baudecroux. Eine Bauer-Sprecherin wollte das Thema auf unsere Anfrage nicht kommentieren. Der 71-jährige Baudecroux hält rund 80 Prozent der Anteile an der NRJ Group. Gerüchte über einen möglichen Verkauf der Gruppe gab es in den vergangenen Jahren schon des Öfteren.

Der französische Konzern ist mit seinen 'Energy'-Stationen in zahlreichen Märkten vertreten - auch in Deutschland. Mit über 600 Frequenzen in 15 Ländern sieht sich 'Energy' als größte internationale Hörfunk-Marke. Die vor allem durch ihr Zeitschriften-Geschäft bekannte Bauer Media Group verfügt über 100 Sender in Polen, Großbritannien, der Slowakei und Skandinavien. In ihrer Heimatstadt hält sie eine Beteiligung am Privatkanal Radio Hamburg.

Der Umsatz der Bauer-Radiosparte lag 2015 bei 320 Mio. Euro. Die NRJ Group erzielte im selben Jahr 382 Mio. Euro Umsatz.

Mehr dazu in der aktuellen 'new business'-Printausgabe 34/2017. Hier bestellen.




zurück

() 21.08.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE