ANZEIGE


ANZEIGE

Jens-Peter Hecht verläßt den Tennis-Bund, Sven Arne Görn kommt

%%%Jens-Peter Hecht verläßt den Tennis-Bund, Sven Arne Görn kommt%%%
Nach 15 Jahren wird Jens-Peter Hecht seine Aufgabe als Pressesprecher des Deutschen Tennis-Bundes in Hamburg aufgeben und voraussichtlich im Herbst das Haus verlassen. Als Nachfolger steht Sven Arne Görn bereit, der von der Premiere-Sportredaktion kommt. Görn war vor seiner Premiere-Zeit als Marketing-Direktor bei der ATP-Organisation in Monaco und davor bei SAT.1 für die Tennis-Berichterstattung verantwortlich. Jens-Peter Hecht wird sein langjähriges und umfangreiches Know-how aller Voraussicht nach als Berater anbieten. ()


zurück

() 21.07.1999


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE