ANZEIGE

FAZ-Gruppe launcht pan-europäisches Finanz-Magazin

%%%FAZ-Gruppe launcht pan-europäisches Finanz-Magazin%%%


Financial Gates, ein Unternehmen der Frankfurter F.A.Z. Gruppe, launcht mit 'Finance Europe' (Abb: Cover der Erstausgabe) ein pan-europäisches Magazin für die Zielgruppe der Chief Financial Officers (CFO). Es gilt als Nachfolger des im vergangenen Jahr von der Economist Groupe eingestellten 'CFO Europe magazine'. Dessen Sales- und Key-Account-Team arbeitet nun von London aus für den neuen Titel. Publisher ist Andre Huelsboemer. Als Chefredakteur fungiert Bastian Frien. Er sagt über das Konzept: "Finance Europe combines top-executive business-case experience with thorough background information by uniting expert 'Finance' staff, external journalists and professionals in banks, and consultancies and companies in their quest for the most relevant information around.”

'Finance Europe' erscheint zunächst vierteljährlich, ab 2011 sei eine monatliche Erscheinungsweise denkbar. Die Auflage der am 22. Februar erscheinenden Erstausgabe liegt bei 16.000 Exemplaren. Der Vertrieb erfolgt per Controlled Circulation an ausgewählte CFOs und Finanzdirektoren. Als Werbeformate und Marketingservices werden Strategische Partnerschaften (bezogen auf Werbe-, Networking- und Editiorial-Kooperationen), Anzeigen und Advertorials in B2B-Printmedien und Online-Medien, B2B-Corporate Publishing, Event-Services sowie Marktforschung und B2B-Event Sponsoring angeboten. Für den Bereich Business Development zeichnet Stefanie Kieslich als Head of International Business Development verantwortlich.

Bei Financial Gates (gegründet 2001) erscheinen bereits die Magazine 'Finance' (Zielgruppe: CFOs in Deutschland) und 'Markt und Mittelstand'.



zurück

() 18.02.2010


Druckansicht

Artikel empfehlen



Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE