ANZEIGE


ANZEIGE

Kartellamt genehmigt Cinemaxx-Verkauf

Das Bundeskartellamt hat den Erwerb des Kino-Betreibers Cinemaxx AG, Hamburg, durch das Unternehmen Vue Entertainment genehmigt. Das gab die Behörde jetzt bekannt. Damit ist der Weg frei für die Transaktion. Vue Entertainment ist ein Entwickler und Betreiber von Multiplexkinos in Großbritannien und Irland, hinter dem die Investmentfirma Doughty Hanson Group steht. Bisher war der Medienunternehmer Herbert Kloiber mit einem Anteil von 84,6 Prozent Mehrheitsaktionär von CinemaxX. Kloiber und Vue Entertainment hatten die Transaktion schon Mitte Juli angekündigt. Die CinemaxX-Kette betreibt 34 Kinos mit mehr als 290 Kinosälen und rund 75.000 Sitzplätzen. Das Unternehmen verfügt über 31 Kinos in Deutschland sowie 3 in Dänemark. 2011 zählte CinemaxX rund 16,3 Millionen Besucher. Das Unternehmen wurde 1977 gegründet. 2011 erzielte die Firma Umsatzerlöse in Höhe von EUR 199,4 Mio. und ein EBITDA von EUR 41,2 Mio. CinemaxX beschäftigt über 1.800 Mitarbeiter.
 



zurück

() 27.07.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen


ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE