ANZEIGE


ANZEIGE

Trio an der Gruner + Jahr-Spitze: Julia Jäkel in den Vorstand berufen


Der Aufsichtsrat der Gruner + Jahr AG hat Julia Jäkel (Foto), 40, in den Vorstand des Hamburger Zeitschriftenverlages berufen. Jäkel führt die Geschäfte des Hauses ab sofort gemeinsam mit den beiden Vorständen Torsten-Jörn Klein, 48, und Achim Twardy, 52. Der neu formierte Vorstand agiert gesamtverantwortlich, einen Vorsitzenden gibt es nicht.

Der bisherige Vorstandschef Bernd Buchholz, 50, scheidet  – wie erwartet – aus dem Unternehmen aus. Er hatte sich nach wachsenden Spannungen mit Bertelsmann-Chef Thomas Rabe bereits aus dem Vorstand des Mutterkonzerns zurückgezogen. In ihrer neuen Position verantwortet Jäkel, bislang Verlagsgeschäftsführerin der Verlagsgruppe G+J Life, künftig das Zeitschriften- und Digitalgeschäft von G+J in Deutschland. Torsten-Jörn Klein, der zuvor schon als Buchholz-Nachfolger gehandelt wurde, bleibt unverändert als Auslandsvorstand für sämtliche internationalen Aktivitäten verantwortlich.

Achim Twardy übernimmt zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Vorstand Finanzen, Druck und Beteiligungen und Leiter Corporate Services wieder die Verantwortung für den Bereich Operations. Nach der Umbesetzung im Vorstand wird bei G+J nun eine Neuordnung im Gesellschafterkreis erwartet. Bertelsmann führt bekanntlich Gespräche mit der Jahr-Holding, um den Verlag komplett zu übernehmen. Rabe sagt über Jäkel: "Mit ihr haben wir eine hervorragende Managerin mit hoher verlegerischer Kompetenz für das Zeitschriften- und Digitalgeschäft in Deutschland gefunden."



zurück

() 06.09.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE