ANZEIGE


ANZEIGE

Bauer Media Group auf Wachstumskurs


Die Bauer Media Group blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück. Der Umsatz des Hamburger Unternehmens stieg von 2,02 Milliarden auf 2,17 Milliarden Euro. Gleichzeitig hat Bauer seine internationale Expansion vorangetrieben und ist seit Oktober mit der Akquisition der ACP Magazines Ltd. in Sydney Zeitschriftenmarktführer in Australien und Neuseeland geworden.  Die Übernahme von ACP mit seinen über 120 Titeln ist für das Medienhaus die größte Investition seit 2008.

Im Wettbewerb der Magazinverlage holt Bauer weiter auf. Das Medienunternehmen sei jetzt auf dem besten Weg, Europas größtes Zeitschriftenhaus zu werden, hieß es am Mittwoch in einem Pressegespräch. Verlegerin Yvonne Bauer (Foto) betonte: "2012 ist für uns ein ereignisreiches und erfreuliches Jahr: Wir haben unsere Chancen im Ausland wie im Inland konsequent genutzt." Hierzulande hat die Bauer Media Group weiter in neue Zeitschriften investiert: Dabei gehört das People-Magazin 'Closer' zu den Shooting-Stars der Branche. Zudem liegt der im August gelaunchte Newcomer 'Meins' vom Start an bei 100.000 Verkaufsexemplaren pro Ausgabe. Neues Potenzial im Anzeigenmarkt  bringt die diesjährige Übernahme der Medien Verlagsgesellschaft (MVG) in München und ihrer Titel Cosmopolitan, Joy und Shape. Damit  konnte das Premium-Portfolio ausgebaut werden.

Für das kommende Jahr steht vor allem der Ausbau des Digitalgeschäfts im Fokus. Hier plant Bauer neue Akquisitionen, Details sind aber noch nicht bekannt.



zurück

() 28.11.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE