ANZEIGE


ANZEIGE

Dumont Ventures greift nach Friendticker


Dumont Ventures, die Beteiligungsfirma der Mediengruppe M. Dumont Schauberg, Köln, will bei der Servtag GmbH einsteigen, die den mobilen Location Based Service Friendticker betreibt (siehe Abb.). Zusammen mit dem Privatinvestor Klaus Wecken und der NRW.Bank hat Dumont Ventures beim Bundeskartellamt den Kontrollerwerb des Berliner Unternehmens beantragt.

Servtag wurde 2007 von CEO Florian Resatsch sowie Martin Pischke und Uwe Sandner gegründet und ist auf die Entwicklung und Umsetzung von ortsbasierten, mobilen Informationsservices spezialisiert. Die mobile Marketingplattform Friendticker, die Mitte März diesen Jahres online gegangen ist, versucht Kunden an Produkte, Marken oder Orte zu binden. Im Gegenzug können sich Nutzer Rabatte oder andere Vorteile sichern.

Als Investoren hat das Unternehmen bereits Markus Berger-de Léon (CEO Abacho AG), Roland Metzger (Gründer von Jobpilot) Mario Brockmann (Vice President Zanox), Sven Läpple (Berater) und Regine Haschka-Helmer (früher Vorstandsvorsitzende I-D-Media) gewonnen.

Weitere Details lesen 'new business'-Abonnenten in der am Montag (25.10.) erscheinenden Print-Ausgabe.



zurück

() 25.10.2010


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE