ANZEIGE


ANZEIGE




BMW unterstützt Fahranfänger mit 'Track my Ride'

Der Münchner Automobilhersteller BMW hat zusammen mit dem Landesverband Bayerischer Fahrlehrer eine iPhone- und iPad-Applikation für die Fahrschule entwickelt, die sich gleichermaßen an Schüler und Lehrer richtet. 'Track my Ride' dient der lückenlosen Dokumentation der praktischen Fahrprüfung, und das auf der Grundlage offizieller Lehrpläne.

Schon während der Unterrichtsstunde können der Fahrlehrer oder eine andere begleitende Person das Fahrverhalten des Schülers mit Hilfe eines virtuellen Formulars bewerten. Parallel wird die Fahrstrecke via GPS aufgezeichnet. Die gesammelten Daten werden anschließend in einer Chronik zusammengeführt. Diese ermöglicht einen Überblick über die erbrachten Leistungen und informiert zum Beispiel darüber, wie weit der Schüler von der Prüfungsreife entfernt ist.

Als Lernansporn werden für erbrachte Leistungen virtuelle Badges vergeben. Die höchste Auszeichnung ist das weiß-blaue Lenkrad. Die Lernerfolge kann der Anwender via Facebook mit seinen Freunden teilen.

Diese Form der Aufzeichnung wird von der bayerischen Aufsichtsbehörde als offizieller Dokumentationsnachweis anerkannt. Unterstützt wurde die Entwicklung der App zum einen durch Azubis und Trainees bei BMW, zum anderen durch Studenten im Rahmen eines Projektes an der TU München. Die App steht ab sofort hier zum Download bereit. Das folgende Video erklärt die Funktionsweise.




zurück

() 18.04.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE