ANZEIGE


ANZEIGE




Mercedes-Benz startet eigenes Radio-Programm


Mercedes-Benz präsentiert derzeit auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt nicht nur seine neusten Modelle, sondern auch ein eigenes digitales Radioprogramm unter dem Namen 'Mercedes-Benz Radio'. "Die Vielzahl digitaler Kanäle und Plattformen bedienen wir schon seit langem mit spannenden, internationalen Inhalten. Daher ist es nur konsequent, unser Angebot über ein eigenes digitales Audioformat zu erweitern. Besonders für moderne Zielgruppen, die wir mit unseren kompakten Modellen verstärkt ansprechen, gehen wir diesen neuen Weg. Die Always-on-Generation nutzt das Mercedes-Benz Radio als zusätzlichen Kanal, um sich über unsere Marke und ihre Welt zu informieren", so Lüder Fromm, Leiter Globale Marketing Kommunikation Mercedes Benz Pkw.

Mercedes-Benz Radio bietet ein 24-stündiges englischsprachiges Programm. Neben Musik (kein Mainstream, wie der Konzern betont) gibt es redaktionelle Markeninhalte sowie inhaltliche Kooperationen mit ausgesuchten Partnern. Im Vordergrund der Beiträge stehen Geschichten aus der Produkt- und Markenwelt von Mercedes-Benz. So werden neue Fahrzeuge und Studien über alle Baureihen hinweg vorgestellt, und Mercedes-Benz-Reporter berichten von außergewöhnlichen Events. Abgerundet wird das Programm durch Branded Entertainment-Elemente rund um Mercedes-begeisterte Menschen aus aller Welt sowie Inhalte von Partnern, zum Beispiel zu den Themen Reisen, Kultur, Sport, Mode, Lifestyle und Zeitgeist. "Wir senden alles rund um die Marke und ihre Produkte – allerdings in einer redaktionellen Form und nicht werblich. Damit unterscheiden wir uns von ähnlichen Angeboten", so Fromm.
 
Das Radio-Programm kann mit einer App für Tablets und mobile Endgeräte, einem Webplayer oder mit der neuesten Generation des Multimedia-Systems 'Comand'Online im Fahrzeug empfangen werden. Das Mercedes-Benz-Audioangebot wird auch im neuen Mercedes-Benz GLA, der seine Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt feiert, angeboten. Weitere Baureihen mit der neuesten 'Comand Online Generation' sollen sukzessive folgen.



zurück

() 13.09.2013


Druckansicht

Artikel empfehlen


  

ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher

ANZEIGE

Creative Power 2014

Kreativagenturen im Porträt

Ausgabe 2014

Blättern Sie hier...

Bestellung

 

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE